Leonid Boijko

Wie alles begann…

Vor zehn Jahren habe ich als Student meine Wohnung während des Urlaubs vermietet – nach einer kurzen Experimentierphase fand ich Gefallen daran und habe daraus eine Geschäftsidee entwickelt – mit Erfolg.

Warum ich das tue, was ich tue…

Wenn alle Rädchen ineinandergreifen und meine Gäste sich rundum wohlgefühlt haben, weiß ich, wir haben einen richtig guten Job gemacht. Gäste, die wiederkommen sind das größte Kompliment und die beste Motivation für die harte Arbeit meines Teams.

Was bedeutet das Zweckentfremdungsverbots-Gesetz für dich…

Es bedroht die wirtschaftliche Existenz meiner Firma. Seit fast drei Jahren zittern meine 15 Mitarbeiter mit mir und das bedeutet permanenten Stress. Auch die Gäste sind verunsichert, denn das was sie in der Presse so hören und lesen, passt so gar nicht zu dem Berlin, das sie kennengelernt haben.

Wofür kämpfst du…

Ferienwohnungen sollen als fester Bestandteil des touristischen Angebots in Berlin bestehen können. Der kulturelle Austausch und die wirtschaftlichen Vorteile beweisen, Ferienwohnungen sind ein Gewinn für die Stadt. Ich möchte das die Menschen verstehen, dass wir uns als eine Alternative zu Hotels verstehen. Auch wäre es mir wichtig, wenn verstanden wird, das wir nicht der Grund der Wohnraumknappheit sind.

The Categories: Betroffener

Leave Comment